I did it my way

Sich hinter die Realität zu stellen, und sich zu dem zu stellen, was man selbst als wichtig ansieht, als stimmig ansieht, vielleicht oder sicherlich mit einer gewissen Unsicherheit dabei, ob es denn wirklich richtig ist, einen solchen Schritt zu setzen.

Solcher Art probieren, experimentieren, das Leben zu leben, das ist der Sinn des Lebens. Es geht nicht darum, in allem die Sicherheit zu haben, der Sinn ist, es versucht zu haben.

In dem Rahmen getan zu haben, wie es uns möglich ist. Wozu wir in der Lage sind. Und ein anderer könnte es bestimmt besser machen, aber I did it my way.