Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Coaching

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Dr. Ruth Mischnick (im folgenden Coach) und des Auftraggeber bei Nutzung, Zahlung und Durchführung angebotener und vereinbarter Dienstleistungen. Sie gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit dem Kunden und sind Bestandteil des Vertrages. Abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers gelten nicht, es sei denn, sie wurden schriftlich fixiert und sind vertraglicher Bestandteil.

Allgemeines

Der Coach führt Coaching und Beratung gemäß dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch. Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber als angenommen.

Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt durch die Auftragserteilung des Auftraggebers sowie die entsprechende Auftragsannahme des Coaches zustande. Die Auftragserteilung durch den Kunden und die Auftragsannahme durch den Coach können durch das Absenden einer E-Mail, durch einen schriftlichen Auftrag oder mündlich durch einen telefonischen Auftrag / persönlich erfolgen. Auf Wunsch erstellt der Coach für den Auftraggeber einen Kostenvoranschlag.

Widerrufsrecht

Der Auftraggeber hat ein vierwöchiges schriftliches Widerrufsrecht nach Erhalt der Auftragsbestätigung durch den Coach. Dieses Widerrufsrecht erlischt, wenn der Coach die Dienstleistung nach Absprache mit dem Auftraggeber vor Fristablauf erbringt oder der Kunde die Dienstleistung bereits in Anspruch genommen hat.

Ort und Zeit der Tätigkeit

Das Coaching findet in der Regel in den Räumen des Coaches, Internet basiert oder per Telefon statt. Ausnahmen können auf Wunsch des Auftraggebers nach Absprache und beiderseitigem Einverständnis individuell abgestimmt werden. Die Termine des Coachings werden von Coach und Auftraggeber einvernehmlich vereinbart. Der Auftraggeber verpflichtet die Sitzungen pünktlich wahrzunehmen. Sollte dem Auftraggeber die Wahrnehmung eines Termins nicht möglich sein, informiert er den Coach spätestens 2 Werktage vorher.

Honorar und Zahlungsbedingungen

Der Auftraggeber zahlt bar zum vereinbarten Termin oder überweist nach Erhalt der Rechnung.Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten. Alle Honorare verstehen sich in Euro zzgl. Mwst. Nebenkosten werden dem Auftraggeber gesondert in angemessenem Rahmen berechnet.

Die Termine für Telefon-Coaching werden zwischen Coach und Auftraggeber nach beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart.Für beauftragte und erbrachte Dienstleistungen werden die jeweils gültigen bzw. vereinbarten Honorare bei Erhalt der Rechnung und ohne Abzug sofort fällig.

Sollte dem Auftraggeber die Wahrnehmung eines Termins nicht möglich sein, informiert er den Coach spätestens 2 Werktage vorher. Bei späterer Benachrichtigung wird das Honorar zu 50 % in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen wird das volle Honorar fällig.

Höhere Gewalt und sonstige Leistungshindernisse

Der Coach ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Coachingtermine zu verschieben, hierunter fallen auch Verhinderungen, die aufgrund von Krankheit, Unfall oder ähnlichem entstanden sind. In diesem Fall wird der Coach den Auftraggeber schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Falls der Auftraggeber unter der hinterlassenen Rufnummer nicht zu erreichen war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstiger Kosten.

Copyright

Alle an den Auftraggeber ausgehändigten Unterlagen sind, soweit nicht anders vereinbart, in der vereinbarten Vergütung enthalten. Die Unterlagen sind zum persönlichen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt. Sie unterliegen der Vertraulichkeitsvereinbarung.

Alle dem Coach während der Erbringung der Sitzung übergebenen Unterlagen, Informationen und Daten, die den Auftraggeber betreffen, werden vertraulich behandelt und keinem Dritten zugänglich gemacht.

Versicherungsschutz

Jeder Auftraggeber trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Coachingsitzungen und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Das Coaching ist keine Psychotherapie und ersetzt diese nicht.

Haftung und Gewährleistung

Der Coach wird alle beauftragten Dienstleistungen nach bestem Wissen und Gewissen erbringen. Sollte ein Termin durch eine der Parteien nicht wahrgenommen werden können, wird ein Ersatztermin vereinbart.

Bei der Tätigkeit des Coaches handelt es sich um eine reine Dienstleistungstätigkeit. Erfolg ist nicht geschuldet. Haftung wird ausgeschlossen. Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf Gefahr des Auftraggebers.

Vertraulichkeit

Der Coach verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten des Auftraggebers auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren.

Darüber hinaus verpflichtet sich der Coach, die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

Abgrenzung zur Psychotherapie

Coaching ist keine Therapie und ersetzt diese nicht. Coaching basiert auf einer Coach-Auftraggeber-Beziehung, die durch ein vertrauliches Miteinander gekennzeichnet ist. Der Coach nimmt dabei nicht die Funktion eines Therapeuten oder Mediziners ein.

Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Auftraggeber einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll so ersetzt werden, dass deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahekommt. Dies bedarf der schriftlichen Fassung.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Seminare

Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen den Teilnehmern und Dr. Ruth Mischnick (im folgenden Veranstalter genannt).

Anmeldung/Anmeldebestätigung

Die Anmeldung kann über das Online-Anmeldeverfahren, per E-Mail, Brief oder telefonisch erfolgen. Die Anmeldung wird durch unsere Bestätigung per Post oder E-Mail rechtsverbindlich.

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr ist nach Rechnungserhalt in dem dort angegebenen Zeitrahmen in voller Höhe fällig; spätestens jedoch sechs Wochen vor Beginn der Veranstaltung. Erfolgt die Anmeldung kurzfristig, ist die Teilnahmegebühr direkt nach Rechnungserhalt an den Veranstalter auf das angegebene Konto zu entrichten.

Rücktritt von der Veranstaltung

Absagen müssen schriftlich per Post oder per E-Mail erfolgen an: Dr. Ruth Mischnick, Argelanderstrasse 158, 53115 Bonn, Deutschland, Email: info@i-rm.org

Bei einer Absage bis zu 6 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 80,00 € fällig. Bei Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig. Ein Ersatzteilnehmer kann selbstverständlich jederzeit kostenfrei genannt werden.

Absage der Veranstaltung

Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus wichtigem Grund (z. B. wegen Erkrankung des Referenten) nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall erstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall ist ausgeschlossen. Weitergehende Schadensersatzansprüche gegenüber dem Veranstalter sind ebenfalls ausgeschlossen.

Informationen zur europäischen Online-Streitbeilegungsplattform

Europäische Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung (OS-Plattform): Die Europäische Kommission stellt entsprechend Art. 14 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten [ODR-VO] eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese können Sie unter folgendem Link finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Teilnahme

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Sie stellt keine medizinische Behandlung oder Psychotherapie dar. In den Seminaren können Möglichkeiten der Selbstbeeinflussung und eine Verbesserung der individuellen Lernprozesse erworben werden. Teilnehmer haften für durch sie verursachte Schäden selbst.

Um den Lernerfolg und die Sicherheit der Gruppe und Einzelner sicherzustellen, behält sich der Veranstalter vor, Teilnehmer jederzeit auch ohne Angabe von Gründen aus Veranstaltungen auszuschließen. In diesem Fall, sowie bei frühzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch des Teilnehmers / der Teilnehmerin, entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Seminarbeitrages oder sonstiger Kosten oder Spesen (siehe unter Absage). Ein Anspruch auf anteilige Rückerstattung des Seminarbeitrages entsteht nur dann, wenn die Teilnehmerin / den Teilnehmer keine Schuld am Ausschluss trifft.

Bild- und Tonaufnahmen

Der Veranstalter behält sich vor, während der Veranstaltungen Bild- und/oder Tonaufnahmen durch dazu von ihr berechtigte Personen zu machen. Die Teilnehmer erklären sich mit der Anmeldung zur Veranstaltung damit einverstanden, dass sie eventuell in Bild und/oder Ton aufgenommen werden und die Aufzeichnungen ohne Anspruch auf Vergütung verwertet und veröffentlicht werden dürfen.

Datenschutz

Der Veranstalter schützt personenbezogene Daten und wird die von den Teilnehmern überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert sind.

Die von den Teilnehmern übermittelten Bestandsdaten (Vorname, Nachname, Rechnungsanschrift, E-Mail-Adresse) werden durch den Veranstalter in der Kundenkartei gespeichert und zum Zwecke der Erbringung der Leistung und zur Abrechnung verarbeitet. Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Soweit von den Teilnehmern nicht anders angegeben, werden wir Sie zukünftig über unsere Veranstaltungen informieren. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden:

Email: info@i-rm.org

Der Veranstalter trifft größtmögliche Vorkehrungen für die Sicherheit Ihrer Daten.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird als gesetzlicher Erfüllungsort und Gerichtsstand Bonn vereinbart.

 

Datenschutzerklärung für elektronisch erfaßte Daten

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Nachfolgend beschreiben wir Ihnen die entsprechenden Abläufe. Sollten Sie dennoch weitere Fragen zu diesem Thema haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info[at]i-rm.org.

1 Statistische Auswertung

In Verbindung mit Ihrem Zugriff auf unsere Website werden in den Server LogFiles von Ihrem Browser an uns übermittelte Daten automatisch gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z. B. Browsertyp/ -version, Betriebssystem, IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und abgerufene Seiten, Website von der aus Sie zu uns gekommen sind). Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze erfolgt lediglich zu dem Zweck einer Qualitätsverbesserung unseres Angebots.

2 Personenbezogene Daten

Wir verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze zur Auftragsabwicklung und zur Pflege unserer Kundenbeziehungen durch Werbemaßnahmen. Sie können der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit widersprechen.
Bitte senden Sie uns hierzu eine formlose Mitteilung an  Dr. Ruth Mischnick, Argelanderstraße 158, 53115 Bonn, Deutschland oder per E-Mail an info[at].i-rm.de. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen. Erst wenn Sie eine Bestellung abgeben oder sich für unseren Newsletter registrieren, fragen wir Sie nach persönlichen Informationen (z. B. Name, Adresse, E-Mail Adresse), die wir zur Erfüllung und Abwicklung Ihres Auftrags verwenden. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten gelöscht.
Im Rahmen des Bestellablaufs haben Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten mit einem Passwort zu verbinden und auf diese Weise einen Kunden-Account anzulegen, welcher Ihre Daten passwortgeschützt auf unserem Internet-Server speichert. Bei weiteren Bestellungen brauchen Sie dann lediglich Ihr Passwort einzugeben und müssen Ihre Daten nicht erneut eingeben. Sie können die Bestellung aber auch ohne die Anlegung eines Kunden-Accounts durchführen.

3 Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

4 Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

5 Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

6 Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

7 Cookies

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung unseres Internet-Angebotes zu erleichtern, z.B. durch den Warenkorb. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet-Server auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Diese Cookies enthalten u.a. eine Session ID, d.h. eine Kennung, die es ermöglicht nicht auf Ihre IP-Adresse zugreifen zu müssen, interne Serverinformationen, einen Zeitstempel Ihres Website Besuchs sowie das Datum der Gültigkeitsdauer des Cookies. Wir verwenden sowohl Session Cookies, die nur für die Dauer Ihres Website-Aufenthalts aktiv sind, als auch Langzeit Cookies mit längerer Gültigkeitsdauer. In unseren Cookies werden aber keine personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.

Die meisten Internetbrowser sind so voreingestellt, dass sie das Setzen von Cookies automatisch zulassen. Wünschen Sie dies nicht, stellen Sie sicher, dass in den Datenschutzeinstellungen Ihres Internetbrowsers Cookies gesperrt sind. Dort können Sie auch einstellen, wann Cookies, deren Speicherung Sie erlaubt haben, wieder von Ihrem System gelöscht werden. Wir verwenden Pixel oder transparente GIF-Dateien zur Unterstützung von Online-Werbung. Diese GIF-Dateien werden von unserem Anzeigen-Management-Partner DoubleClick zur Verfügung gestellt. Mit diesen Dateien kann DoubleClick ein eindeutiges Cookie auf Ihrem Web-Browser erkennen, mit dem wir wiederum in Erfahrung bringen können, welche Werbeanzeigen die Nutzer auf unsere Website bringen. Das Cookie wurde von uns oder von einem anderen Werbetreibenden, der mit DoubleClick zusammenarbeitet, abgelegt. Die mit Cookies oder Spotlight-Technologie erfassten und gemeinsam genutzten Informationen sind anonym und nicht persönlich identifizierbar. Weitere Informationen über DoubleClick und darüber, wie man diese Technologien abstellt, finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.com/intl/de/policies/technologies

8 Geschützte Server

Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

9 Kein Handel / E-Mailwerbung

Wir geben Ihre Daten nur in den in dieser Erklärung benannten Fällen und darüber hinaus bei gesetzlicher Verpflichtung an Dritte weiter. Insbesondere betreiben wir damit keinen Handel. Bei Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse mitIhrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Sofern Sie sich nicht ausdrücklich für unseren E-Mail-Newsletter registriert haben, werden wir Ihnen Werbung für unsere Leistungen nur auf dem Postweg zusenden.

10 Gesetzliche Bestimmungen

Wir unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre gespeicherten Daten verlangen und diese löschen, sperren oder korrigieren lassen. Falls Sie irgendwelche Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website haben, oder Ihre Daten löschen, sperren oder korrigieren möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info[at]i-rm.org.

11 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die vorliegende Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag der Kneipp GmbH wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende EinstellungIhrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de